SPD-Hann. Münden Mitgliederversammlung 2016

Logo Spd Hm _-flach - Kopie
 
 

PRESSEMITTEILUNG ZU DER DIESJÄHRIGEN JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Die diesjährige, überdurchschnittlich gut besuchte Jahreshauptversammlung der SPD Hann. Münden stand unter zwei Themenschwerpunkten:
zum einen konnte sich die Mitgliederversammlung  von den Umstrukturierungsplänen des ehemaligen Vereinskrankenhauskomplexes zu einer integrierten Flüchtlingsunterkunft mit Begegnungs- und Qualifizierungszentrum erkundigen, .......

 
160225-ov-jhv-reuter-03 Img 2850a
 

Landrat Bernhard Reuter

zur Flüchtlingssituation war auch ein Mitgliederantrag in die Versammlung eingereicht worden.

Zum anderen standen turnusmäßig Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Zu Gast war Bernhard Reuter, der mittels eines Powerpointsvortrages seine Vorstellungen zur Flüchtlingssituation und der daraus erwachsenden Notwendigkeit des Handels für Hann. Münden darstellte. Im Vorfeld war bereits ein Antrag in die Mitgliederversammlung zur Bildung eines Bündnisses der Integration eingereicht worden. Hann. Münden benötigt ein solches “Bündnis der Integration”, darüber waren sich die anwesenden Mitglieder einig, dementsprechend wurde dieser Antrag zur Bildung des Bündnisses einstimmig verabschiedet und die SPD Fraktion des Mündener Rates beauftragt, schnellstmöglich die Bildung als interfraktionelles Anliegen in den Rat und in die Verwaltung zu bringen. So wurde der Fraktionsvorstand beauftragt, mit den anderen Ratsfraktionen Kontakt aufzunehmen.

 
160225-ov-jhv-surup-04 Img 2854a
 

Ortsvereinsvorsitzende Gudrun Surup

Einig war man sich in der Mitgliederversammlung aber auch, dass ein nachhaltiges und langfristiges Konzept entwickelt werden muss, das den Anforderungen standhält, wenn die Flüchtlingssituation bewältigt ist. Heraus-kommen muss für den Stadtteil Neumünden und für das ganze Stadtgebiet ein Integrationszentrum, das von allen Mündenern genutzt werden kann und  eine Bereicherung für die Stadt sein muss.

Bei den Vorstandswahlen wurden gewählt: als Vorsitzende Gudrun Surup, stellvertretende Vorsitzende Heiko Bete und Michael Fraatz, Schriftführerin Jennifer Kluger, Kassierer Bernd Neander, Bildungs- und Mitgliederbeauftragte Nortrud Riemann, Beisitzer Kevin Barth, Günter Fraatz, Lisa-Marie Jendraschak, Kurt Koppetsch, Thorsten Schmook, Christina Stolzenhain, Dirk Wedekind, Internetbeauftragter Kevin Barth, stellvertretender Internetbeauftragter Günter Fraatz.

Durch Umstrukturierungen im Unterbezirksvorstand wurde auf UB-Ebene ein Beirat gebildet, in den Beirat werden von Hann. Münden entsendet Gudrun Surup, im Vertretungsfall Heiko Bete.

Gudrun Surup dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre engagierte und konstruktive Mitarbeit und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.

Ebenfalls wurde die Mitgliederversammlung genutzt, die Mündener Kreistagsliste 6 vorzustellen. Für den Kreistag kandidieren Dr. Joachim Atzert, Gudrun Surup, Thomas Baake, Nortrud Riemann, Thorsten Schmook, Ines Albrecht-Engel, Kevin Barth, Heiko Bete, Stefan Schäfer und Günter Fraatz.

Für weitere Fragen stehe ich unter folgenden Tel.nrn. zur Verfügung: 0160 953 12237

oder 01525 3522007.

 

 
Bildergalerie mit 3 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.