JHV SPD Ortsverein Hann. Münden

 

Am 16.03.2018 fand die diesjährige JHV des SPD Ortsvereins Hann. Münden im Dorfgemeinschaftshaus Volkmarshausen statt.

Bericht der JHV SPD Ortsverein Hann. Münden

Gespannt hörten die Mitglieder des SPD Ortsvereins Hann. Münden dem Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages und SPD-Unterbezirksvorsitzenden Thomas Oppermann zu, der unter dem Tagesordnungspunkt „Bericht aus Berlin“ eine exzellente Analyse der jüngsten Entwicklung bis zur Regierungsbildung des Deutschen Bundestages und zur Einschätzung der heutigen Parteienlandschaft lieferte. Dabei sprach er sowohl die Schwachpunkte einzelner Akteure als auch die Stärken an, die sich aus der Entwicklung ergeben haben. Die sich anschließende Diskussion zeigte einmal mehr, welche wichtige Rolle dem Ortsverein für einzelne Mitglieder und Neumitglieder zukommt, um weiterhin eine positive Entwicklung zur modernen Partei zu gestalten.

Unser Landtagsabgeordnete Gerd Hujahn berichtete aus dem Niedersächsischen Landtag und seinen Erfahrungen der ersten 100 Tage, die er in verschiedenen Ausschüssen und im Landtag sammelte. Dabei zeigte sich, dass er für die Region Südniedersachsen schon im Bereich des Hochwasserschutzes aktiv geworden ist.

Die sich anschließenden routinemäßig durchgeführten Vorstandswahlen bestätigten weitestgehend die bisherigen Funktionsträger in ihren jeweiligen Ämtern.

Es wurden gewählt:

Gudrun Surup (Wiederwahl – Ortsvereinsvorsitzende),
Kurt Koppetsch (Wiederwahl – stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender),
Holger Sparbier (neu gewählter stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender),
Bernd Neander (Wiederwahl – Kassierer),
Kevin Barth (Wiederwahl – Schriftführer),
Nortrud Riemann (Wiederwahl – Bildungsbeauftragte),
Christina Stolzenhain (neu gewählte Mitgliederbeauftragte),
Florian Gottschalk (Internetbeauftragter).

Als Beisitzer wurden gewählt:

Thomas Baake,
Heiko Bete (bisheriger stv. OV-Vorsitzender),
Wiebke Bury,
Florian Gottschalk,
Dr. Wilfried Kraft,
Heide Westheide
Murat Yavuz

Bildergalerie mit 3 Bildern

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.